Fahrzeugauswahl

Nach Modell

Nach Schlüsselnummer

  
Aufbau
Aufbauart:
Antriebsart:
Technische Daten
Leistung [KW]:
Leistung [PS]:
Hubraum [ccm]:
Zylinder:
Ventile:
Motorart:
Kraftstoffart:
Kraftstoffaufb.:
Bremssystem:
 

Kupplung/ Kupplungssatz

kupplung Kupplung/ Kupplungssatz
Weitere Kategorien auswählen - Kupplung/ Kupplungssatz und:

Kupplung / Kupplungssatz:

Unsere Kupplungssätze werden von Japanparts und Mapco an uns geliefert.  Auf diese Weise können wir Ihnen Kupplungen und Kupplungssätze, bestehend aus einer Kupplungsscheibe, einem Drucklager, einer Druckplatte und eventuell einer Schwungscheibe, in Erstausrüster-Qualität, sowie Nichtoriginale anbieten.

Wir garantieren Ihnen günstige Qualitäts-Kupplungssätze und Kupplungen für Alfa, Asia Motors, Audi, Bedford, BMW, Citroen, Chrysler/Chevrolet, Dacia, Daihatsu, Dodge, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, Isuzu, Iveco, Kia, Jaguar, Jeep, Lancia, Lada, Lexus, Land Rover, Mazda, Mercedes, Mitsubishi, MG, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Rover, Saab, Seat, Skoda, Smart, Ssangyong, Suzuki, Subaru, Talbot, Triumph, Toyota, VW, Volvo sowie Baumaschinen und US-Fahrzeuge.

Weiterhin ist jede von uns versendete Kupplung und Kupplungssätze mit einer zweijährigen Garantie  ausgestattet.

Außerdem  finden Sie bei uns eine ausgezeichnete Fachberatung, sodass Sie auf jeden Fall die gewünschte Kupplung für Ihren PKW, LKW, Ihre Baumaschine, oder auch Ihren Landwirtschaftlichen Geräten erhalten.

Unsere Artikel werden mit UPS versandt, schnelle Lieferung ist garantiert.

Funktion einer Kupplung:

Wenn die Kupplung gedrückt wird, während der Motor im Leerlauf ist herrscht keinerlei Reibung. Lässt man nun die Kupplung langsam kommen, entsteht zwischen den an der Kraftübertragung beteiligten Scheiben , Kurbelwelle, welche durch den Motor angetrieben wir und Getriebeantriebswelle, eine Reibung, die umso größer ist, je mehr man die Kupplung kommen lässt.

Die von dem Motor angetriebene Scheibe überträgt jetzt mit Hilfe der Reibung auf der Kupplungsscheibe, die mit dem Getriebe verbunden ist, ein mehr oder weniger starkes Drehmoment auf das Getriebe. Lässt man nun die Kupplung ganz kommen, ist die Reibkraft (die Anpresskraft) zwischen den beteiligten Scheiben so groß, dass keine Relativbewegung mehr stattfindet. Beide Scheiben drehen gleich schnell und ohne Reibung.