Fahrzeugauswahl

Nach Modell

Nach Schlüsselnummer

  
Aufbau
Aufbauart:
Antriebsart:
Technische Daten
Leistung [KW]:
Leistung [PS]:
Hubraum [ccm]:
Zylinder:
Ventile:
Motorart:
Kraftstoffart:
Kraftstoffaufb.:
Bremssystem:
 

Bremssattel Austausch

Bremssattel Bremssattel Austausch
Weitere Kategorien auswählen - Bremssattel Austausch und:

Bremssattel:

Unsere Bremssättel werden von Elstock und Mapco an uns geliefert.  Auf diese Weise können wir Ihnen Bremssättel in Erstausrüster-Qualität anbieten, sowie Nichtoriginale und neuüberholte Bremssättel.

Wir garantieren Ihnen günstige Qualitäts-Anlasser für Alfa, Austin, Audi, BMW, Citroen, Chrysler/Chevrolet, Dacia, Fiat, Ford, Ford USA, Honda, Hyundai, Iveco, Kia, Jaguar, Jeep, Jungheinrich-Stapler, Lancia, Mazda, Mercedes, Mercedes Trucks, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Renault Trucks, Rover, Saab, Scania Trucks, Seat, Skoda, Suzuki, VW, Volvo, Volvo Trucks, sowie Baumaschinen und US-Fahrzeuge.

Weiterhin ist jeder von uns versendete Bremssattel mit einer zweijährigen Garantie  ausgestattet.

Außerdem  finden Sie bei uns eine ausgezeichnete Fachberatung, sodass Sie auf jeden Fall den gewünschten Bremssattel für Ihren PKW, LKW, Ihre Baumaschine, oder auch Ihren Landwirtschaftlichen Geräten erhalten.

Unsere Artikel werden mit UPS versandt, schnelle Lieferung ist garantiert.

Funktionsweise eines Bremssattels

Der Bremssattel ist der Teil der Scheibenbremse welcher die Bremsbeläge über der Bremsscheibe zuspannt. Er befindet sich grundsätzlich an einer gegenüber dem Rad feststehenden Drehmomentstütze. Man unterscheidet zwischen Festsattel, Schwimmsattel und Pendelsattel  beziehungsweise Kippsattel.

Der Festsattel besitzt mindestens zwei gegenüberliegende Bremskolben, welche die Beläge auf die Scheibe pressen. Die Verformung der Scheibe ist minimal (< 1 mm) und nicht bleibend.

Der Schwimmsattel besteht aus einen Kolben hinter einem der beiden Reibbeläge. Der vom Kolben entfernte Bremsbelag ist hierbei fest an den Schwimmsattel befestigt. Der Schwimmsattel ist in axialer Richtung der Bremsscheibe verschiebbar (schwimmend) gelagert. Wird der Kolben mit Druck beaufschlagt, richtet sich der Schwimmsattel dank seiner Linearführung so aus, dass beide Bremsbeläge mit der gleichen Kraft auf die Bremsscheibe gepresst werden. Im Laufe des Verschleißes der Reibbeläge verschiebt sich der Bremssattel um den Betrag der Abnutzung des vom Kolben entfernteren Reibbelags in Richtung des Kolbens, während der Kolben um den Betrag der Abnutzungen beider Reibbeläge in die entgegengesetzte Richtung wandert.

Der Pendelsattel besitzt einen Kolben. Der Bremssattel ist um eine Achse, die senkrecht auf der Drehachse der Bremsscheibe steht, drehbar gelagert. Im Laufe der Abnutzung führt der Bremssattel eine Dreh- oder Kippbewegung aus. Neue Bremsbeläge weisen einen keilförmigen Querschnitt auf, der sich während der Abnutzung einem rechteckigen Querschnitt annähert. Diese Bauart hat sich wegen der ungleichmäßigen Belagsabnutzung und der damit verbundenen ungleichmäßigen Bremswirkung über die Verschleißdauer hinweg nicht durchgesetzt.

 

Vorteil Austausch:

Beim Austauschteil handelt es sich um neu aufbereitete Altteile. Dabei wird das defekte Teil eingeschickt, komplett überholt und kann dann wieder eingebaut werden. Die Qualität ist bei den aufbereiteten Teilen garantiert genauso gut wie bei einem Neuteil. Die Funktionalität des Austauschteils ist gewährleistet. Weiterhin ist der Versand des Austauschteils genauso schnell wie der eines Neuteiles, da Sie nicht das von Ihnen eingeschickte Teil erhalten sondern ein beliebiges für Ihr Fahrzeug passende.

Vorteil bei diesen Austauschteilen sind, dass zum einen die Entsorgungskosten des Altteils für Sie entfallen, dabei die Umwelt nicht mit weiterem Altmetall belastet wird und zum Anderen, dass die Austauschteile wesentlich billiger zu produzieren sind als Neuteile.

Aus diesem Grund können wir Ihnen Ihr gewünschtes Teil zu einem viel attraktiveren Preis anbieten.